Wochenempfehlung: Schauergeschichten

Für die aktuelle Woche möchten wir Ihnen gerne folgendes Set ans Herz legen:

Unsere Buchhändlerin schreibt dazu:
Mexiko ums 19. Jahrhundert und jede Menge Gruselfaktor.
In "Der mexikanische Fluch" reist Noemí überstürzt nach High Place, das Herrenhaus der Familie Doyle, in die ihre Cousine Catalina eingeheiratet hat. Doch der Prunk und das Ansehen der Familie sind vergangen, das Anwesen ist düster und Catalina glaubt von ihrem Mann vergiftet zu werden. Als Noemí hinter die dortigen Geheimnisse kommt, ist es beinahe zu spät um noch zu fliehen.
Carlota Moreau wächst als Tochter eines Wissenschaftlers fernab der Zivilisation im Dschungel auf. Als Eduardo Lizalde, der Sohn von Doktor Moreaus Geldgeber, zu ihnen kommt und um Carlota wirbt, scheint sie in die feine Gesellschaft vorstoßen zu können. Aber in den Laboren ihres Vaters lauern viele Geheimnisse, doch das größte ist sie selbst.
Silvia Moreno-Garcia schreibt atmosphärisch, düster und absolut mitreißend. Die Bücher sind spannend und neu und enthalten doch Aspekte eines alten Schauerromans. Absolut grandios!
Zurück zum Blog